1 Wiederherstellung von Windows XP|Artikel|Projekt OsUp

Wiederherstellung von Windows XP

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie das Dienstprogramm “Systemwiederherstellung” einsetzen können, um das Betriebssystem Ihres Computers einem früheren Zustand entsprechend wiederherzustellen, in dem es ordnungsgemäß funktionierte. Die Systemwiederherstellung erstellt einen “Snapshot” wichtiger Systemdateien und einiger Programmdateien. Diese Informationen werden dann als so genannte Wiederherstellungspunkte gespeichert. Diese Wiederherstellungspunkte können Sie nutzen, um einen früheren Zustand von Windows XP wiederherzustellen.

  1. Melden Sie sich als Administrator bei Windows an.
  2. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Zubehör, zeigen Sie auf Systemprogramme, und klicken Sie auf Systemwiederherstellung. Die Systemwiederherstellung wird gestartet.
  3. Im Bildschirm Willkommen klicken Sie auf Computer zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen (falls diese Option nicht bereits ausgewählt ist). Klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Auf der Seite Einen Wiederherstellungspunkt wählen klicken Sie auf den aktuellsten Systemprüfpunkt in der Liste Klicken Sie in der Liste auf einen Wiederherstellungspunkt. Klicken Sie danach auf Weiter. Es kann jetzt eine Meldung der Systemwiederherstellung angezeigt werden, in der die Konfigurationsänderungen aufgeführt sind, die im Rahmen der Systemwiederherstellung vorgenommen werden. Klicken Sie auf OK.
  5. Auf der Seite Auswahl des Wiederherstellungspunkts bestätigen klicken Sie auf Weiter. Die Systemwiederherstellung stellt die vorherige Windows XP-Konfiguration wieder her und startet dann den Computer neu.
  6. Melden Sie sich als Administrator am Computer an. Jetzt wird die Seite Wiederherstellung abgeschlossen angezeigt. 
  7. Klicken Sie auf OK.

Eventuell stellen Sie Windows XP ungewollt in einer Konfiguration wieder her, die nicht Ihren Wünschen entspricht. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Wiederherstellung rückgängig zu machen:

  1. Melden Sie sich als Administrator bei Windows an.
  2. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Zubehör, zeigen Sie auf Systemprogramme, und klicken Sie auf Systemwiederherstellung. Die Systemwiederherstellung wird gestartet.
  3. Auf der Seite Willkommen klicken Sie auf Letzte Wiederherstellung rückgängig machen und danach auf Weiter. Es kann jetzt eine Meldung der Systemwiederherstellung angezeigt werden, in der die Konfigurationsänderungen aufgeführt sind, die im Rahmen der Systemwiederherstellung vorgenommen werden. Klicken Sie auf OK.
  4. Auf der Seite Rückgängig machen bestätigen klicken Sie auf Weiter. Die Systemwiederherstellung stellt die ursprüngliche Windows XP-Konfiguration wieder her und startet dann den Computer neu.
  5. Melden Sie sich als Administrator am Computer an. Jetzt wird die Seite Wiederherstellung wurde rückgängig gemacht angezeigt. 
  6. Klicken Sie auf OK.

Sie k?nnen keine Kommentare abgeben!